Der Preis ist heiß

Privatleasing Polestar 2: 599 Euro im Monat. Drei Jahre Wartung und Service inbegriffen.

Der Preis ist heiß: Polestar kalkuliert das Privatkunden-Leasing für den Polestar 2 mit 599 Euro. Das Angebot basiert auf einer Laufzeit von 48 Monaten und einer Laufleistung von 10.000 Kilometern pro Jahr; eine Anzahlung wird nicht fällig. Im Preis enthalten sind routinemäßige Wartungs- und Service-Leistungen für die ersten drei Jahre samt Fahrzeugabholung und -Lieferung durch die Werkstatt. 

Die Elektromarke Polestar ist eine Volvo-Tochter, der schwedische Autobauer ist Teil des chinesischen Geely-Konzerns.

Der Polestar 2 wird im kommenden Sommer nach Europa kommen. Das Auto verfügt über einen 300 kW starken Elektroantrieb, der seine Kraft an alle vier Räder überträgt. Die 78-kWh-Batterie soll praxistaugliche Reichweiten ermöglichen.

Die Marke will nach eigenen Angaben ihre Autos direkt über ein digitales Vertriebsmodell online vermarkten. In den Zentren großer Städte sollen flankierend sogenannte Polestar Spaces installiert werden, die “ein neuartiges Retailkonzept im minimalistischen Design” bieten. In diesen Showrooms sollen auch Probefahrten angeboten werden.

Foto: Polestar

 

 

Redaktion