BMW 745e

Die Idee, in der Luxusklasse einen Vierzylinder anzubieten, haben de Bayerischen Motorenwerke wieder aufgegeben. Im Limousinen-Flaggschiff der Marke koppelt der Plug-in-Hybrid-Antrieb den Elektromotor jetzt an einen Dreiliter-Sechszylinder-Benziner, die Gesamtleistung beträgt 290 kW. Das Drehmoment ist standesgemäß: 600 Nm. Chefs, die den Chauffeur fahren lassen, bekommen den 745e mit langem Radstand, das schafft Platz im Fond. Aufpreis 5400 Euro. Und wenn es zu den Gipfeln dieser Welt hinaufgehen soll, zum Beispiel nach Davos, sind weitere 3400 Euro Aufpreis für Allradantrieb gut angelegtes Kapital.

 

BMW 745e

Verbrauch/Emissionen/elektrische Reichweite  
Kombiniert in l/100 km 2,1 – 2,5*
Kombiniert in kWh/100 km 15,1 – 16,2*
CO2-Emission kombiniert in g/km 48 – 57
Energieeffizienzklasse A+
Elektrische Reichweite NEFZ 51 – 58 km
Batterieenergiegehalt in kWh 9,2
Antrieb  
Sechszylinder-Benziner 2998 cm³

210 kW (286 PS)

E-Motor  
Leistung Gesamtsystem 290 kW
Max. Drehmoment 600 Nm
Getriebe 8-Stufen-Automatik
Fahrleistungen  
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Karosserie
Länge / Breite / Höhe 512 cm / 217 cm* / 147 cm 

Langversion Le: 526 cm / 217 cm* / 147 cm

*mit Außenspiegeln

Leergewicht 2070 kg
Zuladung 660 kg
Kofferraum 420 l
Sitzplätze 5
Preis  ab 101.000 Euro
   

*abhängig von der Ausstattung

Fotos: BMW