28./29. Januar 2022: Diriyah (Saudi-Arabien)

SAUDIA Diriyah E-Prix

Wie bereits im vergangenen Jahr startet die Formel E mit zwei Nachtrennen in Diriyah (Saudi-Arabien) in die Saison. Der im Vergleich zum Vorjahr quasi unveränderte 2,495 Kilometer lange Kurs mit 21 Kurven führt durch alte Festungsanlagen und vorbei an traditionellen Lehmbauten. Eine der Schlüsselstellen der anspruchsvollen und sehr flüssigen Strecke ist der Abschnitt mit den Kurven 16 und 17 direkt vor der langen Geraden, an deren Ende sich beim Anbremsen der Kurve 18 die beste Überholmöglichkeit bietet. Entscheidend für eine schnelle Rundenzeit sind auch die Kurven 1 und 19.

 

Länge 2495 Meter
Kurvenanzahl 21
Fahrtrichtung gegen den Uhrzeigersinn
bisherige Sieger Sam Bird, Jaguar Racing (7. Saison, 2. Rennen)

Nyck de Vries, Mercedes-EQ Formula E Team (7. Saison, 1. Rennen)

Alexander Sims, BMW i Andretti Motorsport (6. Saison, 2. Rennen)

Sam Bird, Envision Virgin Racing (6. Saison, 1. Rennen)

António Félix da Costa, BMW i Andretti Motorsport (5. Saison)