Toyota Camry Hybrid

Der Camry ist der Limousinen-Klassiker schlechthin. Toyota hat die Baureihe seit 1980 im Programm, mittlerweile in der achten Auflage. Der neue Camry wird nach vielen Jahren der Abwesenheit auch wieder in Europa angeboten. Kern des Hybridantriebs ist ein Vierzylinder-Benziner mit einem sensationellen Wirkungsgrad von 41 Prozent. Die Nickel-Metallhybrid-Fahrbatterie für den Elektromotor kann extern nicht geladen werden, wird also ausschließlich über Rekuperation oder den Benziner mit Strom versorgt. Kürzere Strecken im Stadtbetrieb können aber rein elektrisch gefahren werden.

 

Toyota Camry Hybrid

Verbrauch/Emissionen  
Kombiniert in l/100 km (NEFZ) 4,3
CO2-Emission kombiniert in g/km (NEFZ) 98
Energieeffizienzklasse k.A.
Elektrische Reichweite NEFZ k.A.
Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km k.A.
Antrieb  
Vierzylinder-Benziner 2487 cm³
E-Motor  
Max. Nennleistung Gesamtsystem 160 kW
Max. Drehmoment Verbrenner 221 Nm bei 3600/min
Getriebe Stufenlose Automatik
Fahrleistungen  
Höchstgeschwindigkeit 180 km/h
Beschleunigung 0 – 100 km/h 8,3 s
Karosserie
Länge / Breite / Höhe 489 cm / 184 cm / 145 cm
Leergewicht 1660 kg
Zuladung 440 kg
Kofferraum VDA 542 l
Sitzplätze  5
Preis 39.990 Euro
   

Fotos: Toyota