MG4 Electric

MG Motor ist ein für die Globalisierung typisches Firmenkonstrukt. Die Marke MG (Morris Garages) stand acht Jahrzehnte lang für britische Sportwagenkultur, wurde dann nach China verkauft und gehört heute zur Shanghai Automotive Industry Corporation (SAIC Motor), Chinas größtem Automobilhersteller. SAIC produziert seit 40 Jahren Automobile, unter anderem in Joint Ventures mit dem Volkswagen-Konzern und General Motors. Das Unternehmen ist mittlerweile der siebtgrößte Autohersteller der Welt, im Rekordjahr 2018 wurden über sieben Millionen Einheiten gebaut und verkauft.

MG Motor hat sich der Elektromobilität verschrieben, und über die Zukunft der Antriebstechnik will man auch in den entwickelten Märkten Fuß fassen.

Der MG4 Electric startet seit Dezember 2022 in der E-Auto-Mittelklasse.

 

MG4 Electric

Verbrauch/Emissionen
Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km 16,0
CO2-Emission kombiniert in g/km 0
Ladedauer bei max. Ladeleistung auf 80 Prozent Ladestand 35 Minuten 
Elektrische Reichweite 350 km / 450 km
 

Antrieb

Elektromotor
Speicherkapazität Batterie 51 kWh / 64 kWh
Leistung 125 kW / 150 kW
Max. Drehmoment 250 Nm
Getriebe 1-Gang-Automatik
 

Fahrleistungen

Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Beschleunigung 0 – 100 km/h 7,9 s
 

Karosserie

Länge / Breite / Höhe 429 cm / 206 cm* / 150 cm

*incl. Außenspiegel

Leergewicht 1685 kg
Zuladung  468 kg
Kofferraum VDA 350 l – 1165 l
Sitzplätze 5
 

Preis 

 

ab 31.990 Euro

Stand Dezember 2022

Foto: MG

Fahrbericht: Logbuch MG4