Toyota Mirai

Wasserstoff, Brennstoffzelle, Zukunftsmusik? Mitnichten. Der Toyota Mirai ist bereits auf der Straße. Und auch beim Hyundai-Händler  steht mit dem Nexo bereits ein Serienmodell dieser faszinierenden Interpretation der Elektromobilität.

Und so funktioniert es:  In der Brennstoffzelle reagiert Wasserstoff mit Sauerstoff und produziert dabei den Strom, der den Elektromotor des Fahrzeugs antreibt. Als Rückstand des Prozesses bleibt Wasserdampf, sonst nichts. Den Wasserstoff gibt es, gasförmig und unter hohem Druck gespeichert, an der Tankstelle. Theoretisch jedenfalls. Denn die entsprechende Infrastruktur muss noch aufgebaut werden. Davon abgesehen verbindet die Brennstoffzellen-Technologie die besten Seiten beider Antriebswelten: hier der Elektromotor ohne Schadstoffemissionen, dort die unkomplizierte Treibstofflogistik. Eine Tankfüllung Wasserstoff für 500 Kilometer Reichweite benötigt einen Tankstopp von unter drei Minuten. Kleine, aber wichtige Einschränkung: Die Wasserstoffproduktion ist energieintensiv – ohne regenerative Stromgewinnung macht das Brennstoffzellen-Auto  nicht wirklich Sinn.

Hybrid-Pionier Toyota setzt in der Brennstoffzellen-Technologie einen weiteren Meilenstein. Die Serienproduktion des Mirai startete Ende 2014. Seit Ende 2015 wird der futuristisch gezeichnete Mirai mit den riesigen Lufteinlässen in der Frontschürze (Bilder ganz unten) auch in Europa angeboten.

Seit November 2020 hat Toyota eine neue Modellgeneration des Mirai am Start. Ehrgeiziges Ziel ist eine Jahresproduktion von 30.000 Exemplaren. Für den deutschen Markt gibt es ein interessantes Preisschild: 63.900 Euro. Damit kommen Käufer des neuen Mirai in den Genuss der Umweltbonus-Förderprogramme.
°
Toyota Mirai
Verbrauch/Emissionen  
Kombiniert in kg H2/100 km 0,79
CO2-Emission kombiniert in g/km 0
Energieeffizienzklasse A+
Elektrische Reichweite k.A.
Antrieb  
Elektromotor

Stromerzeugung durch Brennstoffzelle

 
Leistung 134 kW
Max. Drehmoment 300 Nm
Getriebe 1-Gang-Automatik
Fahrleistungen  
Höchstgeschwindigkeit 175 km/h
Beschleunigung 0 – 100 km/h 9,0 s
Karosserie
Länge / Breite / Höhe 498 cm / 189 cm / 147 cm
Leergewicht 1900 kg
Zuladung 515 kg
Kofferraum VDA 321 l
Preis ab 63.900 Euro

Fotos: Toyota