Mercedes EQA

Der EQA steht auf der Basis des Mercedes GLA, das ist ein Mittelklasse-Crossover zwischen Schrägheck-Limousine und SUV. Funktionale Vorteile sind eine höhere Sitzposition und etwas mehr Bodenfreiheit. Den Vollelektriker gibt es in der Basisversion als Fronttriebler (EQA 250), die Modellversionen EQA 300 und EQA 350 sind Allradautos mit Elektromotoren an der Vorder- und Hinterachse.

 

Mercedes EQA

Verbrauch/Emissionen/elektrische Reichweite EQA

250 / 300 / 350

Kombiniert in kWh/100 km WLTP 15,7 / 17,5 / 17,5
CO2-Emission kombiniert in g/km 0
Energieeffizienzklasse A+
Elektrische Reichweite WLTP 486 km / 426 km / 432 km
 

Antrieb

E-Motor Frontantrieb / Allradantrieb
Speicherkapazität Batterie 66,5 kWh
Leistung 140 kW / 168 kW / 215 kW
max. Drehmoment 375 Nm
Getriebe 1-Stufen-Automatik
 

Fahrleistungen

 
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h 8,9 s
 

Karosserie

Maße: Länge / Breite / Höhe 446 cm / 183 cm / 162 cm
Leergewicht (min) k.A.
zulässiges Gesamtgewicht k.A.
Kofferraum (VDA) 340 l
Sitzplätze 5
 

Preis

 

ab 48.713 Euro / 53.538 Euro / 56.216 Euro

   

Fotos: Daimler